Alle unter Avocado verschlagworteten Beiträge

_scones|avocado

Good News für alle Frühstückfans- insbesondere für Rosinenbrötchenliebhaber! Diese Avocadobrötchen haben weder Milch noch Rosinen intus, treffen geschmacklich aber voll ins Schwarze! Ohne Mehl, Zucker und Lactose machen sie morgens umso mehr Spaß, denn wir wollen ja nicht mit vollem Magen zurück in die Federn fallen sondern voller Energie in den Tag starten! (An alle Intervallfastenden: auch nach dem Mittagessen gehen sie noch locker als Dessert durch).  Zutaten: 1 Avocado|reif 200g Mandeln 2Essl Kokosöl|+für die Springform 2 Teel Reinweinstein  2 Eier 10 Datteln|getrocknet Mark einer halben Vanilleschote Prise Meersalz Zubereitung Die Datteln kleinhacken und mit dem Fruchtfleisch der Avocado, den Gewürzen, Eiern und Mandeln in eine Rührschüssel geben und anschließend mit einer Gabel zerdrücken, so dass die Avocado eingearbeitet ist. Alles gut verrühren, den Ofen auf 160• Ober-|Unterhitze vorheizen und das Kokosfett in einem kleinen Topf schmelzen und unter den Teig rühren. Eine Springform fetten und den Teig darin gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Ab in den Ofen und bei 160• Ober|Unterhitze für 30min auf mittlerer Schiene backen. Abkühlen lassen, Kuchen vom Springformrand lösen und mit …

_gratin|avocado|spargel|feta|lactosefrei

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Avocadoauflauf? Manchmal entstehen die besten Rezepte einfach wenn man keine Lust hat einkaufen zu gehen und man den Kühlschrank auf den Kopf stellt um eine Resteparty in der Pfanne zu feiern oder wie heute: im Backofen. Da ich ein großer Auflauffan bin, habe ich die Guacamole zum Überbacken genommen, sie mit Ei und Rohmilchkäse abgebunden und mein Restegemüse – grünen Spargel, damit überbacken. Ein Stückchen Schafskäse war auch noch dabei. Wer mehr über die Avocado wissen möchte, klickt einfach hier. Zutaten 1 essreife Avocado 1/2 Zitrone 2 Zehen Knoblauch 1 Ei 150g Rohmilchkäse (ist laktosefrei) 150g Feta (ist laktosefrei) 1 Bund grüner Spargel oder anderes Gemüse 2 Schalotten 1 kleine rote Chillischote Muskatnuß|Pfeffer|Meersalz| Oregano frisch oder getrocknet Zubereitung Den Spargel waschen, von den hölzernen Enden befreien und mit den kleingewürfelten Zwiebeln sowie dem Knoblauch kurz in der Pfanne anrösten. Dann alles in eine Auflaufform geben. Den Backofen auf 180• vorheizen. Für die Guacamole das Fruchtfleisch der Avocado in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, die kleingehackte Chilli …

Rawcake vegan Matcha Lemon

_raw cheesecake|lemon, matcha

Sommer, Sonntag, Tortenlaune! Dieser _raw cheesecake hat alles im Gepäck was uns beim Picknicken glücklich macht! Geschmacklich erinnert er an einen ‚New York Cheesecake‘ – ist dabei aber zucker -, lactose -, und glutenfrei und da er nicht gebacken wird, müssen wir auch nicht vorm heißen Backofen warten sondern bereiten ihn einfach einen Tag vorher zu, damit er über Nacht schön fest werden kann und wir ihn eiskalt genießen können! Brombeere, Zitrone und  Avocado liefern die volle Dosis Vitamine und das Cashewmus steuert essentielle Mineralien und Nährstoffe bei. Die gesunden Fette bringen unseren Stoffwechsel so richtig in Schwung! Der Matcha sorgt für einen richtigen Kreislaufkick damit wir voller Energie die nächste Runde in den Badesee springen können und beim Schwimmen sogar entgiften und mehr Fett verbrennen! Der Matcha wächst im Schatten und produziert deshalb jede Menge Chlorophyll, was ihm seine intensive grüne Farbe verleiht und welches wir durch den Verzehr der gemahlenen Blätter reichhaltig aufnehmen können. Chlorophyll kann Schwermetalle wie Quecksilber, Aluminium und  Blei absorbieren und so unser Blut reinigen. Außerdem wird der Körper entsäuert …

_avocadoeis|mango

Endlich, endlich, endlich ist er da, der Frühsommer – oder doch Hochfrühling? Hochstimmung ist auf jeden Fall garantiert vor allem wenn dann noch paleokompatible Eiscrème im Froster friert, während wir das erste mal in den See hüpfen. Weil wir die Sonne nicht auf uns warten lassen wollen, dauert die Zubereitung nur 5min – in der Zeit kann auch die Sonnencrème einziehen! Zutaten 3 Avocados|ready to eat 3 Essl. Kokosmus | alternativ: 1Dose Kokoscrème, davon aber nur die Kokossahne 1 Mango faserarm+reif 1Banane Zubereitung Das Obst schälen, zerkleinern und in einen Mixer geben. Das Kokosmus hinzufügen und pürieren. In eine frostfeste Form geben oder direkt als Eis am Stil portionieren und für mindestens 5 Stunden ins Gefrierfach stellen. Durch den hohen Fettanteil der Avocado wird das Eis ohne Eismaschine schrecklich lecker und cremig. Die Avocado wird übrigens auch Butterfrucht genannt und ist zusammen mit der Olive die gehaltvollste Frucht im Bezug auf ihren Fettanteil. Ihre ungesättigten Fettsäuren helfen bei der Absorbierung fettlöslicher Nährstoffe und Vitamine, die in der Mango und Banane enthalten sind. Neben vielen Vitaminen enthält die …